History

History · 08. November 2021
History 1987: Karl Frechen – Werner Stödtke: Vom Lehrling zum Verwaltungschef
Zu Pfingsten 1987 erschien folgender Artikel im Lokalteil der Ruhrnachrichten: "Gemeindedirektor Karl Frechen tritt am 30. Juni in den Ruhestand (...) Südlohn: 'Vom Lehrling zum Verwaltungschef' – so bezeichnet Südlohns Gemeindedirektor Karl Frechen selbst gern seinen beruflichen Werdegang. Foto © unsplash
History · 02. November 2021
History 1986 – 2021 FDP: Umweltpreis für Südlohns SPD
Die SPD Südlohn-Oeding war und ist die Umweltschutzpartei in der Gemeinde Südlohn. In den 1980er Jahren setzte sie sich besonders für den Erhalt der Wälder und Wallhecken ein, regte Energiesparmassnahmen an und warnte vor den schädlichen Folgen eines erhöhten CO2-Verbrauchs. (Foto © unsplash)
History · 28. September 2021
History 1986: Kritisch-Schlagzeilen
1986 prägten einige herausragende Ereignisse das politische Geschehen in der Gemeinde Südlohn. In der Ausgabe "Kritisch" 36 des SPD Ortsvereins Südlohn-Oeding fanden sich folgende Schlagzeilen: - "Rat steht vor schweren Entscheidungen: Verbrauchermarkt (Rewe) in Oeding? Auch Aldi-Agenten vor der Tür" - "Über 2 Millionen vom Land (SPD-Initiative) für Dorfkernsanierung in Südlohn" - "Umweltskandal in Oeding Hying:Malheur" (Foto © unsplash/ Waldemar Brandt)
History · 20. August 2021
History 1985: Gute Gemeindefinanzen ermöglichen SPD-Initiativen
Am 21. Januar 1985 berichteten die "Ruhrnachrichten" (RN) über die erfreuliche Finanzentwicklung der Gemeinde Südlohn. Diese sei in erster Linie auf die erhöhten Schlüsselzuweisungen, zweckgebundenen Zuweisungen und einer Investitionszulage der SPD-geführten NRW-Landesregierung zurückzuführen. Aber auch "die enorm günstige Steuerentwicklung in der Gemeinde selbst" stärke die Finanzkraft der Gemeinde 1985. (Foto © unsplash)
History · 12. August 2021
History 1984: Pfarrer Bayer "contra" SPD
Der Oedinger Pfarrer Bayer war ein erklärter Gegner der Sozialdemokratie, ihrer örtlichen Vertreter:innen und dessen Parteiorgan "Kritisch". Mal predigte er auf der Kanzel gegen den Fraktionsvorsitzenden der Südlohner SPD, Joachim Musholt, mal agierte er gegen die SPD-Ortsvereinszeitschrift Kritisch. Kritisch 34 veröffentlichte 1984 folgenden Brief (Auszüge) von Pfarrer Bayer an die Redaktion: (Foto © unsplash)
History · 04. August 2021
History 1984: Aufgespiesst
In der Dezemberausgabe "Kritisch" Nr. 34 erschienen unter der Rubrik "Aufgespiesst" erheiternde Wortbeiträge aus dem Kommunalwahlkampf 1984. (Foto © Unsplash-Galerie)
History · 21. Juli 2021
History 1984: Kommunalwahl – Nachlese
Bei der Kommunalwahl 1984 konnte die SPD ihren Stimmenanteil erhöhen und errang erstmalig 4 Sitze im Südlohner Kommunalparlament (Sitze der SPD in den Vorjahren: 1969 1, 1975 2, 1979 3, 1984 4). (Foto © unsplash)
History · 12. Juli 2021
Der SPD-Ortsverein Südlohn/Oeding setzt sich heute wie gestern immer wieder aufs Neue für den Denkmalschutz und die Heimatpflege in unserer Gemeinde ein. Seit 1984 existiert eine Denkmalliste in Südlohn, die von der Gemeindeverwaltung geführt wird und Objekte enthält, die als förderfähig, bzw. förderwürdig und erhaltenswert angesehen werden. Unter der Rubrik "Kurz notiert" erschien in der SPD Ortsvereinszeitschrift "Kritisch" 32 im August 1984 folgende Notiz: "Betrifft: Denkmalschutz....
History · 05. Juli 2021
History 1984 SPD: Dorfkern in Südlohn sanieren
Unter der Rubrik "Das sollten Sie wissen" erschien in der SPD Ortsvereinszeitschrift "Kritisch" 30 im April 1984 folgender Artikel: "SPD: Dorfkern in Südlohn sanieren! Heimatverein beteiligen! Am 23.2.84 griff die SPD-Fraktion folgenden, zu Beginn der Legislaturperiode von H. Emmerich (CDU) gemachten, Vorschlag auf: Erarbeitung eines Konzepts - zur Verkehrsberuhigung - zur Marktplatz- und Kirchplatzgestaltung und -beruhigung (Foto © unsplash)
History · 29. Juni 2021
History 1984: CDU gefrässig?
Blickt man zurück in die Geschichte der Südlohner Kommunalpolitik, stösst man nicht selten auf grotesk anmutende Geschehnisse. Dank der SPD-Ortsvereinszeitschrift "Kritisch" blieben manche Ereignisse der Nachwelt erhalten. (Foto © unsplash)

Mehr anzeigen