Umwelt · 24. Oktober 2021
Die SPD fordert eine Abwasserreform
Die Investitionen der Gemeinde Südlohn für die Errichtung neuer Abwasseranlagen und die Unterhaltung des Kanalnetzes steigen von Jahr zu Jahr. Die technischen Anforderungen steigen, ebenso die Kosten. Die SPD Südlohn-Oeding favorisiert daher die Übertragung der Abwasserentsorgung an einen Abwasserverband im Rahmen einer Verbundlösung. (Foto © unplash)
Umwelt · 18. Oktober 2021
Windkraft ja! Willkür nein!
Die Ausschussmitglieder für Umwelt, Verkehr, Sicherheit und Ordnung der Gemeinde Südlohn wurden am 8.9.2021 von einer Vertreterin der Stadtwerke Münster über die geplanten Standorte von Windkraftanlagen im östlichen Teil des Gemeindegebietes unterrichtet. (Foto © unsplash)
Verkehr · 12. Oktober 2021
Kommunalabgabengesetz (KAG): Belastungen der Bürger*innen müssen gesenkt werden
KAG-Beiträge sind Geldleistungen, die dem Ersatz des Aufwandes für die Herstellung und Erweiterung sowie Verbesserung von öffentlichen Strassen dienen. Die Gemeinden können Beiträge von den Bürger*innen erheben, näheres regelt dazu eine Satzung. (Foto © unsplash/ Celina Albertz)
Wirtschaft · 03. Oktober 2021
Die Schulpolitik der Gemeinde Südlohn ist vorbildlich
Zuständig für den Bau, die Erstausstattung und Unterhaltung der Schulen sind die Kommunen. Alle Parteien unterstützen die Gemeinde Südlohn beim Neu-, Um- und Erweiterungsbau der beiden Grundschulen in Südlohn und Oeding. (Foto © unsplash)
History · 28. September 2021
History 1986: Kritisch-Schlagzeilen
1986 prägten einige herausragende Ereignisse das politische Geschehen in der Gemeinde Südlohn. In der Ausgabe "Kritisch" 36 des SPD Ortsvereins Südlohn-Oeding fanden sich folgende Schlagzeilen: - "Rat steht vor schweren Entscheidungen: Verbrauchermarkt (Rewe) in Oeding? Auch Aldi-Agenten vor der Tür" - "Über 2 Millionen vom Land (SPD-Initiative) für Dorfkernsanierung in Südlohn" - "Umweltskandal in Oeding Hying:Malheur" (Foto © unsplash/ Waldemar Brandt)
Wirtschaft · 19. September 2021
Südlohn braucht preisgünstigen Wohnraum
Die SPD Südlohn-Oeding bemängelt, dass es in der Gemeinde Südlohn an bezahlbarem Wohnraum mangelt. Mit einem Antrag möchte die SPD-Fraktion nun initiieren, dass einkommensschwachen Haushalten preiswerter Wohnraum zur Verfügung gestellt werden kann, um den Menschen zu ermöglichen, weiter in der Kommune leben zu können. (Foto © unsplash)
Wirtschaft · 12. September 2021
SPD fordert Baulückenkataster
Die Landes- und Regionalplanung sowie der gesunde Menschenverstand zeigen klar, dass Wohnbauflächen in der Gemeinde Südlohn nicht unbegrenzt vermehrbar sind. Das Wachstum ist endlich. (Foto © unsplash)
Wirtschaft · 01. September 2021
Das Projekt "Schlingewiese" und warum die SPD dafür ist
Das Thema "Bebauung der Schlingewiese" wird in Oeding kontrovers geführt. Die SPD-Fraktionsvorsitzende Sabrina Späker hat dazu eine klare Meinung. (Foto © unsplash)
Überregionales · 27. August 2021
Bundestagswahl 2021 – Nadine Heselhaus für die SPD
Nadine Heselhaus kandidiert für die SPD im Wahlbezirk Borken II, zu dem auch Südlohn gehört, für den Deutschen Bundestag. (Foto © privat)
History · 20. August 2021
History 1985: Gute Gemeindefinanzen ermöglichen SPD-Initiativen
Am 21. Januar 1985 berichteten die "Ruhrnachrichten" (RN) über die erfreuliche Finanzentwicklung der Gemeinde Südlohn. Diese sei in erster Linie auf die erhöhten Schlüsselzuweisungen, zweckgebundenen Zuweisungen und einer Investitionszulage der SPD-geführten NRW-Landesregierung zurückzuführen. Aber auch "die enorm günstige Steuerentwicklung in der Gemeinde selbst" stärke die Finanzkraft der Gemeinde 1985. (Foto © unsplash)

Mehr anzeigen