· 

History 1990, Umstrittene Personalentscheidung, Der Bürger zahlt die Zeche!

1990 strukturierte der neue Gemeindedirektor Schaffer die Gemeindeverwaltung Südlohn um. Umstritten war die Besetzung des Bauamtes. Die SPD kritisierte die Entscheidung Schaffers das Bauamt mit einem "Nichtfachmann" zu besetzen. Kritisch Nr. 44 schrieb im Februar 1990 zu diesem Thema: Der "durchaus fähige Verwaltungsfachmann (Schlottbohm) wurde zum 'Baufachmann' ernannt. Eine Entscheidung, die die Gemeinde Südlohn teuer zu stehen kommen wird. Immer mehr Planungsaufgaben müssen, wie auf der Ratssitzung am 23.1.90 bereits geschehen, nach 'aussen' vergeben werden, da sie 'intern' nicht mehr zu erledigen sind. Auch bei der Baukontrolle und Abnahme wird es Schwierigkeiten geben. Später auftretende Schäden oder Mängel sind unvermeidlich." Der Bürger zahlt die Zeche!"

 

Die späteren Jahre zeigten, dass die SPD mit ihrer Einschätzung durchaus richtig lag.